Neue Schulranzen sorgen für einen tollen Schulstart 2019

Extertal-Bösingfeld (nl). Es ist zwar noch eine Weile bis zur Einschulung nach den Sommerferien, aber die Vorfreude erhöht sich für viele kleine Abc-Schützen mit dem Kauf des ersten Ranzens. Er muss perfekt sitzen, den Rücken schonen und seine kleinen Träger begeistern. Mit den aktuellen Ranzen-Trends kennt sich Maria Noth, Inhaberin vom Papierladen Noth in Extertal-Bösingfeld aus. Sie und ihr Team wissen, welcher der richtige Ranzen ist und worauf beim Kauf geachtet werden muss. Das Fachgeschäft Noth lädt am Samstag, 2. Februar 2019, von 10 bis 14.30 Uhr in der Volksbank Bösingfeld, Mittelstraße 28 (gegenüber dem Papierladen Noth) zur 14. Party rund um die neuen Extertaler Schulranzen ein.

Zusammen mit der Physiotherapeutin Ricarda Kuhfuß und mit den geschulten Beratern des Papierladens Noth können die Eltern und künftigen Schulkinder aus fast 100 Modellen der unterschiedlichen Marken wie Scout, step by step, McNeill, ergobag, satch und mehr den passenden Ranzen ganz individuell auswählen. Bei so einer großen Auswahl ist bestimmt der Richtige für jedes Kind dabei.

Vor Ort in der Volksbank kann der neue Ranzen dann gleich auf dem Parcours des TSV Bösingfeld ausgiebig getestet werden. „Kinder in Bewegung“ heißt der Lauf-Parcours, der alle Kinder mit Ranzen einlädt.

Neben den Schulranzen werden aber auch die trendigen Schulrucksäcke für die Schüler gezeigt, die ab Sommer in die 5. Klasse kommen. Hier warten tolle Modelle von den Anbietern take it easy, satch und coocazoo. Und natürlich bietet der Papierladen Noth passend zu den Ranzen auch die passenden Schultüten und eine große Auswahl an Zubehör wie Schlamperboxen und Sporttaschen an, damit alle Schulanfänger auch für den ersten Schultag bestens ausgerüstet sind.

Beim Kauf oder Bestellung am 2. Februar gibt es bis zu 20 Prozent Rabatt auf fast alles außer ergobag, satch und 2in1. Die gekauften Ranzen können ab 14 Uhr mitgenommen werden, damit die Besucher der 14. Extertaler Messer ständig die volle Auswahl haben. Die Volksbank bietet einen Malwettbewerb an. Die drei Besten werden mit einem schönen Geschenk belohnt.

Annika Rabenstein bietet „schönes Selbstgemachtes“ zum Schulanfang an.

Die Barmer GEK gibt Tipps für einen gesunden Schulstart und verlost einen Gutschein für einen Schulranzen. Der Förderverein der Grundschule Extertal sorgt wieder für das leibliche Wohl mit Kaffee und Kuchen, Heißwürstchen sowie kalten und warmen Getränken. Der Erlös davon kommt dem Förderverein der Grundschule und damit den Extertaler Schulkindern zugute.