Kunden sind fleißige Spender

Kalletal-Hohenhausen (fmt). Wie schon in den Jahren zuvor, konnte Andreas Hellmich, Inhaber des EDEKA-Marktes in Hohenhausen die gespendeten Pfandcoupons seiner Kunden nehmen, um damit die Ausgabestelle der Nordlippischen Tafel in Hohenhausen zu unterstützen. Jetzt schon im sechsten Jahr konnten durch die Aufstockung des Geschäftes, wieder für rund 400 Euro Lebensmittel für die Weihnachstausgabe gekauft werden.

Heidi van den Berg, Leiterin der Ausgabestelle zeigte sich erneut hocherfreut über das Ergebnis. Von dem Geld wurden in diesem Jahr Lebensmittel unter den Thema „Alles rund uns Backen“ eingekauft werden.

„Die Ausgabe dieser Lebensmittel wird in diesem Jahr bereits sofort erfolgen“, sagte Nevim Cakir, die die Leiterin der Ausgabestelle immer wieder vertritt, wenn diese verhindert ist.

Zusammen mit Henry Frenzel und Michael Mirioni half sie jetzt die Lebensmittel abzuholen.

Heide van den Berg bedankt sich wieder bei allen Spenderinnen und Spendern, die auch in diesem Jahr wieder geholfen haben.

Zusätzlich zu der Jahresspende kann die Tafel donnerstags, freitags und samstags noch lebensmittelspenden im Markt abholen. Andreas Hellmich, sagt das die Zusammenarbeit mit der Ausgabestelle seit Jahren gut laufe. Trotz vieler anderer Anfrage seit die Zusammenarbeit bewährt und so soll es auch bleiben.

Wie er zum Termin sagte, wird das Geschäft im März umgebaut und modernisiert. In dieser Zeit bleibt das Geschäft dann eine Woche geschlossen.

Wie in jedem Jahr zum Jahresabschluss hier auch noch einmal die Daten für Menschen die gern eine Geldspende an die Tafel richten möchten. Unter der Angabe des Vermerkes „Tafel“ geht das auf das Spendenkonto: KtNr. 4065769, BLZ 4825011 Sparkasse Lemgo. Empfänger ist die Ostlippische Tafel, Ausgabestelle Kalletal, Träger: Kirchengemeinde Lüdenhausen.

Mit den Geldspenden wird zusätzliche Ware einkauft und der Unterhalt der Ausgabestelle zum Teil mitfinanziert.