Premiere: Erstes winterliches Boule-Turnier in Hohenhausen

Kalletal-Hohenhausen (rto). Zum ersten Mal hat die Boule-Abteilung des Hohenhauser Tennisclubs zum winterlichen Boule-Turnier eingeladen. 14 Boule-Spieler haben sich aus Hohenhausen, Bavenhausen und Gäste aus Leopoldshöhe und Bad Salzuflen getroffen, um sich in winterlichen Atmosphäre zu messen.

Gekommen war auch Bürgermeister Mario Hecker, der einen eigenen Pokal gespendet hatte.

Nach der Begrüßung durch den Vereinsvorsitzenden des HTC Rainer Matthé und dem Boulewart Klaus Tasche ging es in den Wettbewerb.

Im leichten Schneefall wurden vier Runden Schweizer Melee gespielt. Bei Glühwein, Weihnachtskeksen und Punsch sowie einer kleine Pause im Vereinshaus hatten alle einen schönen und erfolgreichen Tag. Der vom Bürgermeister gestiftete Pokal ging an Karim Suleymann aus Leopoldshöhe, der zweite Platz an Raphael Vogt aus Bad Salzuflen. der 3. Platz ging an Uwe Brand aus Bavenhausen

Alle anderen Platzierungen erhielten Sachpreise und Medaillen.