Ausgewählte Foto-Raritäten

Kalletal/Rinteln (red). Im Museum „Eulenburg“ in Rinteln ist ein Kalender für 2019 vorgestellt worden, auf dem 13 Motive aus Varenholz und Stemmen großformatig zu sehen sind. Dieser Kalender ist ab sofort käuflich zu erwerben. Ein Exemplar kostet 12.80 Euro. Er trägt auf dem Deckblatt, das eine historische Postkarte von Schloss Varenholz zeigt, den Titel: „Varenholz und Stemmen in alten Ansichten.“

Als vom 19. Januar bis 8. April dieses Jahres im Museum „Eulenburg“ die Foto-Ausstellung „Möllenbeck, Stemmen, Varenholz“ gezeigt worden war und dabei einen großen Publikums-Zuspruch erfuhr, äußerte Museumschef Dr. Stefan Meyer die Idee, dass daraus auch ein Kalender für das nächste Jahr werden könnte. Vera Varlemann und Hans-Ulrich Krause vom Arbeitskreis Heimatgeschichte der Kirchengemeinde Varenholz nahmen das dankbar auf, denn einen Kalender für die beiden Weserdörfer hatte es bisher noch nicht gegeben. Die Bildauswahl für den Kalender nahmen die drei Genannten gemeinsam vor.

Im Kalender sind vieleFoto-Raritäten enthalten

Zu sehen sind beispielsweise historische Aufnahmen der früheren Ausflugslokale Elfenborn und Felsenkeller sowie des Märchenwaldes. Weiterhin wird an Erntefeste erinnert. Das legendäre Geschäft von Oskar Bunte in Varenholz ist ebenso abgebildet wie das Gasthaus von Hermann Hendrich in Stemmen. Weitere Foto-Raritäten sind enthalten.

Die Auflage des Kalenders beträgt 200 Exemplare. In Varenholz ist er ab sofort in der Gärtnerei Voth sowie im Büro der Kirchengemeinde erhältlich. In Rinteln liegen weitere Exemplare im „Bücherparadies“, bei der „Schaumburger Zeitung“ sowie in der Buchhandlung „Buch & Wein“ zum Erwerb aus.