Erbitterter Wettkampf unter Brüdern

Kalletal-Lüdenhausen (fmt). Als Oberst Andreas Becker zu erstem Mal gegen 11.40 Uhr auf die Bühne trat, da waren bereits sieben der 14 Scharfschützen um die Königswürde im Lüdenhauser Schützenverein ausgeschieden. Unter den sieben verbliebenen waren auch die drei Brüder Tomas, Holger und Matthias Stock.

Somit stand bereits früh fest, dass der neue König durch aus Stock heißen würde. Letztlich setzte sich Holger Stock mit der besten „Zehn“ im Stechen durch. Unter großem Jubel seiner Kameraden aus der 2. Kompanie nahm er die Königskette als äußeres Zeichen seiner neuen Würde an.

Zu seiner Königin wählte der neue Schützenkönig Martina Knaup. Zwar sei er auf die Situation nicht vorbereitet gewesen, sagte der neue König, doch hätte er sich im Vorfeld schon einmal umgesehen. Auf die Frage ob sie seine Königin sein wolle, antwortete die Erwählte freudig strahlend mit „Ja“. In den Hofstaat wurden Andreas und Anke Schäferkord, Jens und Silke Rönnefarth sowie Axel und Elke Schröder berufen. Als Adjutanten fungieren in den nächsten zwei Jahren Lukas Stock und Christopfer Knaup.

Neuer Adjutant im Stab wurde Klaus Tünnermann und neuer Fahnenträger Thomas Wilkening.