Der 45. Geburtstag war der Höhepunkt

Kalletal-Lüdenhausen (red). Zur Jahreshauptversammlung der AWO-Ortsgruppe Lüdenhausen konnte die erste Vorsitzende zahlreiche Mitglieder begrüßen. Sie erinnerte in ihrem Tätigkeitsbericht an alles, was im vergangenen Jahr unternommen wurde. Insbesondere aber an die Feier zum 45-jährigen Geburtstag.

Bei der Versammlung wurden auch treue Mitglieder geehrt: 25 Jahre dabei ist Gisela Dörmann, 20 Jahre Helmut Hagedornund 15 Jahre Anneliese Böke, 10 Jahre Doris Brand und Horst Fleischfresser. Alle wurden mit einer Blume und der dazugehörenden Urkunde bedacht.

Viel Applaus und eine Blume für vorbildliche Tätigkeit als erste Kassenführerin bekam Waldtraut Brakhage, die nach 25 Jahren ihr Amt niederlegte. Sie bleibt aber als Stellvertretung im Vorstand, Zur ersten Kassenführerin wurde Roswitha Hellweg gewählt. Sie nahm dieses Amt an und bedankte sich für das Vertrauen.

Im weiteren Verlauf unterrichtete die erste Vorsitzende noch über weitere Unternehmungen, die in diesem Jahr anstehen. Anschließend gab es noch einen kleinen Imbiss für die Mitglieder.