In der Stadtverwaltung ohne Bargeld zahlen

Barntrup (red). Ab sofort können Bürger und Gäste im Bürgerservice Barntrup bargeldlos per EC-Karte bezahlen.

Es handelt sich um ein tragbares Gerät mit PIN-Eingabe, welches problemlos auch in anderen Ämtern wie Ordnungsamt oder Standesamt eingesetzt werden kann.

Dieses bietet sich an, da im Passwesen und Standesamt meist höhere Gebühren anfallen, die jetzt nicht mehr bar bezahlt werden müssen. Die Zahlung ist an keine Mindestgebühr gebunden. „Es ist eine weitere Serviceleistung unserer Verwaltung“, so Bürgermeister Jürgen Schell.

Das neue EC-Terminal wurde im Dezember 2017 installiert und wird seitdem sehr positiv angenommen. Die Stadtkasse verzeichnet seit Anschaffung des Kartenlesegerätes deutlich mehr Zahlungseingänge, die mit EC-Karte geleistet werden.

Zusätzlich zum bargeldlosen Zahlen ermöglicht der neue E-Government-Service des Bürgerbüros der Stadtverwaltung Barntrup es, jederzeit und überall Verwaltungsvorgänge online zu erledigen. Beides verschafft dem Bürger eine große Zeitersparnis und entlastet die Verwaltungsmitarbeiter.

Derzeit stehen dem Bürger folgende Dienste als E-Government-Service zur Verfügung:

Meldebescheinigung, Aufenthaltsbescheinigung, Ausweis-Statusabfrage, Übermittlungssperre, Umzug innerhalb, Briefwahl-Antrag, Führungszeugnis, Gewerbezentralregister, Wohnungsgeberbestätigung, Abmeldung ins Ausland.

E-Government-Service ist im Internet unter der folgenden Adresse zu erreichen:

https://www.buergerserviceportal.nrw/krz/barntrup/register