Party in coolen Outfits

Kalletal-Kalldorf (fmt). Prinzessin Tanja I. zog in diesem Jahr, geführt von zwei ihrer Matrosen, zum Kostümfest in den Festsaal ein. Der Grund: Prinz Phillip I. lag krank zu Hause im Bett. Nicht nur ihr Prinz, auch ihr Ehemann, DJ “Mütze“ (Michael Grüttemeier) sorgte in diesem Jahr nicht für die Musik beim Kostümball der Kalledonischen Narren. Ihn hielt ebenfalls eine Erkrankung zuhause.

Im Kalldorfer Kostümball gaben die Gruppen wieder einmal ihr Bestes. Galant geführt von einem ihrer Matrosen, zeigte sich die Prinzessin auf der Tanzfläche zum Eröffnungstanz.

Clowns, Löwenmädchen, eine große Gruppe “Bambis“, “Heidi“ zusammen mit dem “Geißen-Peter“ und ihren “Zicken“, sie alle waren genauso gekommen, wie die alte Garde, die in lustigen Kostümen der Sesamstraße antrat. Aus der Hölle kamen die “Schwarzen Engel“ gekrochen. Sitzungspräsident Frank Schwier patrouillierte mit seiner Gruppe Mafiosi zwischen Kasse und Bühne. Die Unterwasserwelt hatte Poseidon und die Meerjungfrauen vorbei geschickt, die von einem roten Krebs und einem blauen Tintenfisch begleitet wurden.

Die Gruppe „Rubik’s Cube“, einige Seefahrer, ein Footballspieler und ein Priester waren ebenfalls gekommen. Auch eine große Schar sehr junger Feierwütiger, vielleicht der Nachwuchs der nächsten Jahre, enterte das kalledonische Schiff unter Leitung von Prinzessin Tanja I.

Um Mitternacht gab Sitzungspräsident Frank Schwier das Ergebnis der Kostümwahl bekannt. Es gab in diesem Jahr drei Gruppen, die den ersten Platz errangen: „Heidi und die Geißen“, die „Muppet-Show“ und die „Weißen Meerjungfrauen“.

Die Auswahl der kostümierten Gruppe ging in diesem Jahr ohne einzelne Vorstellungen von statten, was bei einigen Mitwirkenden für allerdings für etwas Irritation sorgte. Alle Teilnehmer haben aber wie immer sehr großen Wert auf ihr perfektes Erscheinungsbild gelegt.

am kommenden Samstag, 10. Februar Ein Wiedersehen mit den wirklich schönen Kostümen gibt es beim großen Festumzug mitten in Kalldorf.

Schon am darauf folgenden Rosenmontag wird die Kussfreiheit im Kalletal beendet. Dann müssen Prinz Phillip I. und Prinzessin Tanja I. den Schlüssel des Rathauses an den Bürgermeister zurückgeben.