Drei Mal 1. Platz für das junge Team

Dörentrup.-Bega (red). Mit einer Mannschaftsgröße von gleich zehn Schützen traten die BogenFalken aus Bega kürzlich beim „2. Mühlenkreis-Turnier" in Löhne an.

Jule Eikmeier, Falk und Gerd Willemsen wurden dabei Erste ihrer Klassen und bestätigten damit die kontinuierlich-guten Leistungen der letzten Turniere.

Jule Eikmeier siegte bei den Schülern A weiblich mit 317 Ringen. Zweite wurde Franziska Wirtz mit 208 Ringen und Rika Webel Vierte bei Ihrem ersten Turnierauftritt für Bega mit 137 Ringen. Bei den Schülern A Recurve siegte Falk Willemsen mit 477 Ringen. Dritter wurde Mika Tölle von den BogenFalken mit 356 Ringen. Eine super Leistung von Mika, da er zwei Altersklassen höher als für Ihn üblich starten musste.

Gerd Willemsen wurde in der Klasse Herren Master Recurve mit 548 Ringen Sieger, Hartmut Kesting belegte dort mit 354 Ringen den 12 Platz.

Weitere Ergebnisse der Begaraner waren wie folgt. Felix Dubbert 3. Platz mit 258 Ringen Jugend männlich, Florian Schlue belegte den 6 Rang mit 401 Ringen bei Herren Recurve und Phillip Willemsen bei den Herren Compound Platz 4 mit 519 Ringen.

Ein weiterer guter Erfolg ist die Aufnahme von Falk Willemsen in den NRW Landeskader: Trotz seines jungen Alters von erst 12 Jahren bekommt er jetzt schon sein Training in Dortmund, zusätzlich zum Bezirkskader Training von OWL.

Die Bogensport-Abteilung Bega freut sich jederzeit auf interessierte Aktive oder Zuschauer in der Turnhalle am Bredering.