Stundenpläne für die Kalletaler Grundschüler

Kalletal (red/nl). Die Kommunale Verkehrsgesellschaft Lippe (KVG) hat alle 150 i-Männchen der drei Kalletaler Grundschulen Bavenhausen, Hohenhausen und Langenholzhausen zu Beginn des Schuljahres 2017/2018 mit Stundenplänen ausgestattet.

Die i-Männchen freuten sich über das kleine Geschenk passend zum Schulstart und nahmen die Stundenpläne freudig entgegen.

„Der Stundenplan kommt zur rechten Zeit und begleitet die i-Männchen während ihrer ersten Zeit an der neuen Schule. Wir begrüßen diese Aktion und freuen uns, dass sie bei den Schülern gut ankommt!“, erklärt Kalletals Bürgermeister Mario Hecker.

Die Stundenpläne enthalten außerdem einen Stift und einen Taschenfahrplan des Bürgerbusses (Jacobi-Linie 735) und der Kleinbuslinie 737 (Kleiner Kalle). Beide Angebote gehören mittlerweile fest zur Gemeinde Kalletal und sichern die Mobilität ihrer Bürger. „Die Stundenpläne sind ein Geschenk der KVG Lippe für einen erfolgreichen Schulstart“, erläutert Achim Oberwöhrmeier, Geschäftsführer der KVG Lippe. „Viele Schüler fahren zur Schule das erste Mal alleine mit dem Bus, da möchten wir natürlich dafür sorgen, dass Sie bestmöglich informiert sind.“

Die Jacobi-Linie 735 versorgt die östlichen Ortsteile. Verbindungen zwischen den Ortsteilen und Hohenhausen sind ebenfalls möglich. In Hohenhausen und Langenholzhausen haben die Fahrgäste Anschluss an die Hauptachse der Linienbusse 730 und 733 nach Rinteln oder Lemgo.

Der kleine Kalle unterstützt die Bürgerbuslinie und bedient alle westlichen Ortsteile. Er fährt montags bis freitags von 8.00 bis 20.00 Uhr und samstags von 8.30 bis 15.30 Uhr stündlich auf der festen Route zwischen Hohenhausen und Kalldorf. Bei Bedarf werden zusätzliche Haltestellen angefahren.

Mehr Informationen rund um die verschiedenen Linien gibt es unter www.lippemobil.de oder bei der Infothek unter (05261) 6673950.