„Spielplatz frei!" in Linderhofe: Neue Geräte wurden eingeweiht

Extertal-Linderhofe (jn). Der Linderhofer Spielplatz erstrahlt in neuem Glanz, die in die Jahre gekommenen, maroden Spielgeräte aus Holz gehören der Vergangenheit an. Und das alles dank des tolles Zusammenhalts in Linderhofe und dem Engagement von Gemeinde und Westfalen Weser Netz. Kürzlich wurde der Spielplatz samt den neuen Geräten jetzt feierlich eingeweiht. Die Linderhofer Kids waren hellauf begeistert, hatten sie dem Moment doch lange entgegengefiebert. Es gab kein Halten mehr beim Run auf Wippe, Schaukel und Co. - und der Nieselregen hielt an diesem Tag erst recht niemanden auf.

Marie-Theres Bockhorst-Thöne von der Spielplatzgemeinschaft Linderhofe zeigte sich dankbar für das Engagement aller Anlieger, die über Jahre hinweg bei vielen Gelegenheiten Gelder für neue Spielgeräte gesammelt hatten.

Besonderer Dank galt auch Eckhard Paulmann vom Bauamt der Gemeinde Extertal, der den Kontakt zu Westfalen Weser Netz hergestellt und - zusammen mit Bürgermeisterin Monika Rehmert - auch Gemeindegelder bereitgestellt hatte. Der Energiekonzern, vertreten durch Arthur Diele und Edgar Schroeren, beteiligte sich mit seiner Spende maßgeblich an der Modernisierung - und das nicht nur in Linderhofe. Schon 2016 waren Spenden für ganz Extertal übergeben worden.